Page 3 - Simos-Newsletter-Ausgabe-3
P. 3

Seite 3

Ausgabe 3 - September 2017

Industrielle DRAM-Module

Die industriellen DRAM-Module von Innodisk zeichnen sich durch eine
Vielzahl von Formfaktoren (UDIMM, SODIMM, ECC UDIMM, ECC
SODIMM, RDIMM, Mini ECC, Mini RDIMM) mit unterschiedlichen Ka-
pazitäten (128MB - 128GB) und Geschwindigkeiten aus. Besondere
Eigenschaften dieser robusten Module sind:

 Erweiterter Temperaturbereich von -40 bis +85°C (optional),
        Eingebauter Thermosensor für die Systemüberwachung

 Acryl/Silikon-Schutzlack gegen Wasser und Korrosion (optional)

 „Sidefill“: Hervorragender Schutz für Lötverbindungen gegen
        mechanische Belastungen wie Schock, Tropfen und Vibrationen
        verbessert die Produktqualität und verlängert die Lebensdauer

 Für die Sicherung der Signalqualität wird eine auf 30µ erhöhte
        Dicke der Vergoldung der Steckkontakte angewendet.

 Robustes Design: Montagelöcher bieten zusätzliche Schock-
        und Vibrationsfestigkeit

 PCN/EOL Infos bei Änderungen/Abkündigungen verfügbar

FT81x—Embedded Video Engine (EVE) Generation 2

Die Touch Display Lösungen von Bridgetek für Human Machine Inter-
faces gehen in die 2. Generation. Was ist neu bei EVE2?

 Erweiterte Bildschirmauflösung von 800 x 600 Pixel

 RGB Interface benutzt jetzt 24-bit Farbe (FT812/FT813)

 SPI Interface nutzt Dual/Quad SPI für schnelleren Datentransfer

 5 statt 3 GPIO Pins , zusätzlicher analoger Input Pin

 Größerer interner Objektspeicher von 1 MByte anstelle 256kByte

 FT810/FT811: 48-pin QFN Gehäuse, FT812/813: 56-pin QFN

  Neuer Rotationsalgorithmus vereinfacht die Umschaltung von
   Portrait zu Landscape Mode (90° Rotation)

  Schnellerer Speicherzugriff (16 Pixel/Takt) beschleunigt den
   Bildaufbau

 Neues Kommando für die Funktion „Video Playback“

 Vereinfachtes Laden von externen Schriftarten

WLRS-590 Series - LoRa + LoRaWAN IoT Module

Der WLRS-590 von SparkLAN integriert einen Semtech SX1276
Chipsatz sowie eine STM32L073xZ ARM Coretex-M0+ 32-bit MCU und
ist damit ein universeller Baustein für Sensor-Anbieter, die ihre LPWAN-
Integration beschleunigen wollen. Die LoRa Technologie löst den traditi-
onellen Kompromiss zwischen Reichweite, Störfestigkeit und Energie-
verbrauch.

Typische Applikationen sind u.a. Warn-und Sicherheitssysteme, auto-
matische Zählerablesung, Messdaten-Erfassung im Gesundheitswesen
und im Sport und Fitnessbereich.

 Programmierbare Bitraten bis zu 37500 bps

 Hohe Empfindlichkeit bis zu -137dBm

 Integrierter Speicher (bis zu 192kByte Flash, 20kByte RAM)

 Frequenzbereich: 863-870 MHz ISM Band (EU)

 SparkLAN Network-Server mit Gateway verfügbar
   1   2   3   4